_dieARTE ARTISTS


MANUEL CYRILL BACHINGER / Sound Design, Fotografie

Lebt und arbeitet in Wien, Austria. Studiert seit 2017 Digitale Kunst an der Universität für angewandte Kunst. Seine Arbeit befasst sich mit visuellen und klanglichen Ausdrucksformen und häufig mit transformativen Prozessen, die sich in experimenteller und installativer Weise manifestieren.

http://www.lyricallumen.com


BARBARA BIEGL / Clownerie

Barbara, diplomierte Clownin, Drama- & Theaterpädagogin, ehemalige Turnier-Standardtänzerin und freischaffende Grafikerin, lebt in Wien, wo sie seit 2009 für Drama- & Theaterpädagogische Projekte arbeitet und in Theaterwerkstätten sowie Clown-Workshops in Schulen unterrichtet (www.spiel-freude.at). Seit 2014 lehrt und leitet sie gemeinsam mit Ann Dargies die Ausbildungsklassen der Clownsschule Darmstadt/Wien in Österreich (www.clownsschule-darmstadt.de).
Regelmäßig agiert sie auch selbst als Clownin, Schauspielerin und Performancekünstlerin: auf der Bühne, bei Inszenierungen in theaterunüblichen Räumen und aus Anlass von Aktionen im öffentlichen Raum.

KARIN MÜCK / Freie Journalistin, Texterin und Kreativ-Schreiberin

Gebürtig und ansässig in Wien studierte Karin Mück an der Universität Wien Kommunikationswissenschaften und absolvierte zusätzlich eine fundierte journalistische Praxis-Ausbildung. Bei der Tageszeitung KURIER war sie mehr als 20 Jahre Redakteurin in den Bereichen Politik, Soziales und Kultur. Seit 2007 ist sie freiberuflich tätig. Neben Magazinjournalismus textete sie bereits für Stadt Wien, Wirtschaftskammer Wien, Schloss Schönbrunn, Schloss Hof, Osttirol Tourismus, Theater am Spittelberg, Kunsthandelsgesellschaft lichterloh, Design-Label Normalzeit, das möbel ... Die Bandbreite reicht dabei von Interviews, Reportagen, Berichten bis zu Slogans, Claims, Storytelling für Erlebnis-Parcours, Hörspielen und Kurzgeschichten. Zusätzlich ist sie Trainerin im AMS-Unternehmensgründungsprogramm sowie am BFI Wien und konzipiert Inhalte für Websites, Folder sowie Social Media.

 

„Das Leben in allen Facetten zu ergründen, diesem durch Sprache treffenden Ausdruck zu verleihen und bildhafte Botschaften zu vermitteln – das bestimmt mein Leben. Mit ernsthafter Passion, kreativem Spaß und spielerischem Zugang.“


BERNHARD LENZ / Video Design

Bernhard ist ein Mensch vieler Leidenschaften. Durch seinen bunten Hintergrund in Lehre, Ingenieurwesen, Kunst- und Outdoor-Pädagogik bringt er eine unkonventionelle Perspektive, die sich auch in seinen Projekten widerspiegelt.

Durch seine humorvolle, aber gewissenhafte Art freut er sich, wenn er Menschen begeistert, und sie ein Stück ihres Weges begleiten darf.

Er arbeitet gerne an kreativen und innovativen Projekten, die sowohl spannend, lehrreich und zukunftsorientiert sind.

Seine Liebe zur Natur und vor allem zu den Bergen spiegelt sich stark in seiner Arbeit und Herangehensweise wider.

Die Arbeit mit Kindern und Jugendlichen liegt ihm besonders am Herzen. Es ist für ihn eine Bereicherung, mit jungen Menschen auf Augenhöhe zu kooperieren, sowie von und mit ihnen zu lernen und gemeinsam neue Wege zu beschreiten.



IRENE PFLEGER / Illustration, Buchherstellung

KUNST schafft Individualität – unter diesem Leitmotiv arbeitet die freischaffende Künstlerin und Illustratorin seit ihrem fünfzehnten Lebensjahr und legt seither den Bleistift kaum aus der Hand. Geboren 1972 und aufgewachsen in Linz, absolvierte sie nach der Matura zahlreiche Weiterbildungen im Bereich Modedesign und Bekleidungstechnik, Grafik und Buchherstellung, sowie zum Thema Projektmanagement und Betriebspsychologie.

Seit über 25 Jahren lebt und arbeitet sie in Krieglach, ist verheiratet und Mutter von drei Kindern. Verschiedene Buchpublikationen, Buchillustrationen und Ausstellungen begleiten ihr Schaffen ebenso wie Projekt- und Eventmanagement.
www.irene-pfleger.at


ERIKA FARINA / Textil Design

Erika Farina ist gelernte Kleidermacherin und freischaffende Künstlerin, studiert Design, materielle Kultur und experimentelle Praxis sowie Kunst- und Kommunikative Praxis an der Universität für angewandte Kunst. In ihrer aktuellen Arbeit beschäftigt sie sich mit Zukunftstheorien und spekulativen Erzählungen und setzt sie in das Material um.

www.erikafarina.com



CHRISTOPH REISINGER / Game Design

Lebt und arbeitet in Niederösterreich. Nach einer Ausbildung zum Game Designer beschäftigt er sich mit allen Formen von Spiel: Video- und Computerspiele, Glücksspiel, Brett- und Kartenspiele. Er teilt die Sichtweise, dass alle Facetten des Lebens spielerisch gemeistert werden können.
Wir alle haben schon einmal eigene Spielregeln erschaffen, sei es nun beim Fangen-Spielen oder bei Uno. Da ist es nur ein kleiner Schritt zum eigenen Spiel, und genau diesen Mut befeuert er.


ILONA RAINER-PRANTER / Malerei, Zeichnung, Installation

Ilona Rainer-Pranter ist in Osttirol aufgewachsen und hat ihr Kunststudium 2011-2016 an der Kunstuniversität Linz absolviert. Zudem nahm sie an einem Erasmusprogramm an der Metropolitan University Cardiff in Wales, UK teil. Die Künstlerin arbeitet nicht nur in Wien, sondern geht ihrer künstlerischen Leidenschaft auch in Osttirol nach.

Ilona Rainer-Pranters Malerei verhandelt zwischen Figuration und Abstraktion. Prägnante Linien, Formen und Strukturen aus Umgebung und Alltag sammelt die Malerin wie Notizen, um sie später zum Thema ihrer Bildkompositionen zu machen. Die in schnellen knappen Zügen aufgenommenen Zeichnungen und Skizzen sind neben lasierend vielfarbigen Flächen, Träger ihrer Formensprache. Inhaltlich arbeitet die Künstlerin an der Umdeutung und Zerlegung natürlicher Realität in einfache Formen, um die darin eingeschlossenen Ideen freizugeben. 

https://www.ilona-rainer-pranter.at/


DOMINIK ERNST / kreatives Schreiben

Dominik Ernst studiert aktuell Deutsch und Geschichte auf Lehramt und widmet sich verschiedensten Kunstrichtungen. Er ist Musiker, Schriftsteller und seit 2018 Obmann der Jugendtheatergruppe JTG Euphoria aus Berndorf. Dort verbindet er das Schreiben und Komponieren und erschafft jedes Jahr ein neues Theaterstück oder Musical, welches er mit Jugendlichen unabhängig und in Eigenregie aufführt. Dominik Ernst hat über ein Jahrzehnt Erfahrung im kreativen Schreiben und arbeitet gerade an seinem Debut in der Literaturszene. Ab Mai 2024 beginnt er ein Pilotprojekt in der Justizanstalt Hirtenberg, wo er mit Insassen an einer Theaterproduktion arbeiten wird. 


MONIKA SEKULIC / Modellieren

Seit etwa 8 Jahren beschäftige ich mich mit Ton, Keramik und dessen Formgebung. Meine Werke werden in liebevoller Detailarbeit entworfen und umgesetzt. Der künstlerische Mehrwert ist eine Symbiose aus Nutzen und Design. Unterschiede in Form, Farbe und Oberfläche unterstreichen den Ausdruck handgefertigter und unverwechselbarer Einzigartigkeit. Ein Blick ins Atelier, Kurse oder spezielle Aufträge nach Kundenwunsch sind jederzeit möglich.


ANDREAS FRANZ AUINGER / Körpertheater

Wohnt und wirkt in Sankt Andrä Wördern als Shiatsu-Praktiker und hilft Künstler:innen und anderen talentierten Menschen eine Bühne, Aufträge und Jobs zu finden. Jahrelange Theaterpraxis bei Willhelm Gansch, als Freizeitpädagoge bei Freiraum, als Rhythmik-Trainer beim Bundessportverband und diverse Workshopformate bei Nicolas Cambas haben ihn in seiner Arbeit als Workshopleiter geprägt. In seinem Konzept „Kontakt-spiel-raum“ können sich Menschen im sicheren Rahmen ganz neu erfahren und ihren Horizont erweitern.

„Ich liebe es Gruppen zu begleiten, Menschen ihre Ressourcen entdecken zu lassen, gelassen mit Herausforderungen umzugehen, gemeinsam etwas völlig Neues zu kreieren und schließlich die Erfolge gemeinsam zu feiern.“

www.talente-vermittlung.eu



ANDREA SCHÜTZ / Fotografie

Lebt und arbeitet in Wien. Sie hat 1 erwachsene Tochter und einen noch erwachseneren Mann.
Sie hat fast 40 Jahre in der Kongress- und Eventbranche gearbeitet und sich 2021 aus dem „aktiven“ Berufsleben zurückgezogen, um hinkünftig als Fotografin zu arbeiten. Sie verfügt über ein kleines Studio in ihrer eigenen Wohnung im 1. Bezirk, geht aber fast noch lieber hinaus ins Freie oder in Privatwohnungen, um dort ihre Portraits zu schießen. 

Nach vielen tausenden Fotos und ausgestattet mit dem brennenden Wunsch, meiner Leidenschaft eine andere Dimension zu geben, habe ich – mit dem Übergang in den wohlverdienten „Ruhestand“ – einen Gewerbeschein als Fotografin gelöst und mir auch den Luxus eines kleinen Studios in den sicheren Begrenzungen unserer Wohnung geleistet. Viel mehr gibt es nicht zu sagen.

In einem Satz zu beschreiben, was Fotografie für mich bedeutet, ist schwer, wenn nicht unmöglich: Essenziell dabei ist meine Neugierde und mein Wunsch, die Welt so abzulichten, wie ich sie interpretiere; möglicherweise mein Umfeld so zu sehen, wie es viele andere nicht wahrnehmen. Gesichter, Emotionen, Farben, Formen. Manchmal geht es auch darum, die Realität etwas verändert darzustellen, vielleicht um daraus eine andere „Wahrheit“ zu machen, eine persönliche, keine absolute. Und all dies mit meiner Ästhetik.
www.photoschuetz.at 


 

DORIS LIBISELLER / Keramische Plastik

Doris Libiseller wurde 1965 in St. Georgen i. Lavantal (Kärnten) geboren. Ihre Ausbildung absolvierte sie an der Fachschule für Keramik und Ofenbau in Stoob. Seit 1993 ist sie als freischaffende Keramikerin tätig.

Doris Libiseller formt das Material Ton spontan, leidenschaftlich. Ihre Formgestaltung stützt sich auf ihr subjektives, antrainiertes Formgefühl. Sie ist Mitglied des Kunstvereins Baden und des ICCA Internationale Contemporary Ceramic Art.

Doris Libiseller hat an vielen Einzel- und Gruppenausstellungen teilgenommen.

https://www.doris-libiseller.com/



DAGMAR URBAN / Siebdruck, Zeichnen

Seit frühester Kindheit hat sie schon gezeichnet, gemalt und gebastelt. Mit der Ortweinschule in Graz (Fachrichtung Grafik) hat ihre kreative Fachausbildung gestartet. Weiter ging es mit dem Studium der Gemälderestaurierung und parallel dazu dem Studium für Bildnerische Erziehung und Werkerziehung an der Akademie der Bildenden Künste in Wien. Seit 13 Jahren unterrichtet sie nun BE und Werken in der AHS. Im Zeichnen erkennt sie immer mehr die Schlüsselkompetenz für so ziemlich jedes künstlerische Schaffen. Frei nach Betty Edwards ist auch sie der Meinung: JEDER kann zeichnen lernen! Durch ihre Lehrtätigkeit - vor allem aber durch persönliches Interesse – hat sie sich intensiv mit dem Thema Siebdruck auseinandergesetzt. Mit Freunden konnte sie schon diverse Kleinauflagen von Siebdruckprojekten umsetzen. Die Erfahrungen, die sie mit Siebdruck in Kinder- und Erwachsenenworkshops gemacht hat, zeigen ihr, dass jeder, der diese Technik kennenlernt, sofort fasziniert von ihren kreativen Möglichkeiten ist. Vorsicht: hohes Suchtpotential!

 

CLAUDIA EVANSSängerin, Gesang und Stimmbildung, Musikalische Früherziehung

Die gebürtige Ungarin lebt seit 1999 in Österreich, studierte Gesangspädagogik und Musikdramatische Darstellung an der Universität für Musik und Darstellende Kunst Graz.
Seit 2005 ist sie als selbstständige Musikerin tätig und bietet Stimmbildung sowie Sprechtrainings (Stimmkunde, Phoniatrie) an.
Seit 2015 ist sie ein bestehender Teil der Musikschule Triestingtal. Mit viel Leidenschaft und Engagement gibt sie Unterricht für Gesang, Klavierunterricht und Musikalische Früherziehung.
http://www.claudia-evans.at/


BARBARA WINDWARDER / Herausgeberin und selbstständige Journalistin

1974 in Wien geboren, lebt und arbeitet die vierfache Mama seit über 20 Jahren in Niederösterreich.
Nach dem Studium der Publizistik, Germanistik, Theaterwissenschaft und Philosophie folgten viele Jahre als leitende Redakteurin bei verschiedenen regionalen Medien, nebenbei PR- und Öffentlichkeitsarbeit für Künstler und Institutionen wie das Rote Kreuz.

2016 hat sich die Journalistin ihren Traum der Selbstständigkeit erfüllt, ist mit ihrer Familie nach Leobersdorf gezogen und gibt nun seit fünf Jahren das regionale Familienmagazin "mosaik" heraus.

Bereits mit 14 Jahren entdeckte sie ihre Leidenschaft fürs kreative Schreiben, welche sie in ihrer Freizeit in Lyrik und Prosa auslebt. Kleine Lesungen veranstaltet sie seit 2019 in der Region rund um Baden.

 www.mosaik-familie.at



PETRA MÜHLMANN-HATZL / Gründerin von _dieARTE, Künstlerin, Kunstpädagogin

Lebt und arbeitet in NÖ und Wien. Sie hat 2 Töchter, ist verheiratet und Künstlerin durch und durch.
Nach ihrem Kunststudium an der Akademie der bildenden Künste Wien absolvierte sie die Schule für Künstlerische Photographie Friedl Kubelka Wien. Als Grafikerin und Artdirektorin war sie im Kongressmanagement tätig. Das postgraduale Studium Kunst- & Kulturmanagement an der Universität für angewandte Kunst Wien bahnte ihr den Weg eine eigene Kunstschule zu gründen. _dieARTE Schule zur Förderung von Kunst und Kreativität floriert inzwischen bereits seit 2017.

Seit 2021 unterrichtet sie zusätzlich Kunst an einer AHS. Künstlerisch arbeitet sie vor allem mit Themen, die außerhalb der Gegenwart liegen und wie diese dadurch beeinflusst wird. Ihre letzten Ausstellungsaufenthalte waren: Galerie im Turm in Baden, Galerie Spitalskirche in Lienz, Galerie Maltator in Gmünd. Als Kuratorin lud sie Künstler:innen ein, gemeinsam in einer Gruppenausstellung  Themen zu erarbeiten und auf vielfältige Weise zu präsentieren.
Petra Mühlmann-Hatzl trägt ihr Wissen über künstlerisches Arbeiten auch besonders gerne in Form von Kunstworkshops an Schulen für Kinder und Jugendliche weiter.
www.diearte.at

KATJA SCHÖNERSTEDT / Tänzerin – Tanzpädagogin

Katja Schönerstedt wurde 1973 in München geboren und besuchte dort ein musisches Gymnasium.

Anschließend studierte sie Tanz, Gesang und Schauspiel in London und absolvierte einen Choreographie-Workshop in New York. Unterschiedliche Jobs führten sie über England, Deutschland und Spanien nach Österreich, wo sie neben eigenen Bühnenerfahrungen auch seit 20 Jahren im Team der "Bewegten Klasse" tätig ist.

Die kreative Arbeit mit Kindern, der Spaß an Bewegung, mit Musik und das gemeinsame Entstehen lassen von Präsentationen sind zum wichtigsten Bestandteil ihres künstlerischen Daseins geworden. Viele Jahre hat sie in Wien bereits Kindertanzwochen im Sommer gestaltet und freut sich, Teil des Arte Teams sein zu dürfen.

https://www.noetutgut.at/bildung/bewegte-klasse-grundstufe/


JOHANNA HAIGL / Autorin

Lebt und arbeitet in NÖ. Seit 2003 im Bildungs-, Kultur- und Eventmanagement in Verbindung mit PR und Öffentlichkeitsarbeit beim Kunstverein Symposion Lindabrunn tätig. Seit 2000 intensive Beschäftigung mit kreativem Schreiben, persönliche Schwerpunkte sind Lyrik und Prosa. Besuch verschiedener Schreibwerkstätten u. a. bei Robert Schindel, Petra Gangelbauer, Semier Insayif und Markus Köhle. Ihre literarische Bandbreite reicht vom Formulieren von Pressetexten bis hin zu Ausflügen in den Bereich Poetry Slam.


FLORIAN BITTNER / Elektro & Technik

Florian ist ein professioneller Zauberer. Das steht zumindest so ähnlich auf seinen Visitenkarten.
Allerdings zieht er keine Kaninchen aus Hüten, sondern bringt Elektronen dazu, Leds blinken zu lassen. Außerdem beschäftigt er sich sehr viel mit Computer und Elektronik.
Angefangen hat das Ganze irgendwann im vorigen Jahrtausend mit dem Programmieren von 8-bit Heimcomputern und seit dem hat er nicht mehr damit aufgehört.
Florian ist Papa von 3 Kindern und liebt es Neues auszuprobieren und seine Kenntnisse Anderen weiterzugeben.



JUDITH ZINGERLE Medien Coach

Judith Zingerle wuchs in einer Künstlerfamilie auf und ist Inhaberin der Werbeagentur Zingerle Communications. Sie studierte Kunstgeschichte und Marketing, um die Gestaltungs- und Kommunikationsformen von der Pike auf zu lernen – von der Steinzeitmalerei bis zum Webdesign, sozusagen. Als Medien Coach erhalten Kinder, Jugendliche, Heranwachsende, aber auch die Generation 60+ von ihr Informationen zur Nutzung der aktuellen Medien, sowie zu den Gefahren unreflektierten Gebrauchs von Internet, Handy, Chats und sozialen Netzwerken.
Judith Zingerle ist u. a. Lektorin an der Universität für angewandte Kunst Wien, der Ludwig-Maximilians-Universität München, der Donau-Universität Krems, der FH Technikum Wien u. v. a.
www.judithzingerle.at



CLAUDIA STOIBER / Seelenruhe - Wohlfühlzauberei

Claudia ist Yoga- und Entspannungslehrerin für Groß und Klein aus Wiener Neustadt, mit Schwerpunkt Klangentspannung.
In einer schnelllebigen und hektischen Zeit mit vielen Sinneseindrücken ist es Claudia ein großes Anliegen, einen Wohlfühlraum für Menschen zu schaffen, wo sie loslassen und neue Energie tanken können.
 
"Als Mutter von 2 hochsensiblen Kindern weiß ich, wie wichtig es schon für Kinder ist, bewusst zu entspannen. Ich möchte Kindern zeigen, dass das Bedürfnis nach Entspannung ganz natürlich ist, für das sie auch einstehen sollen und dürfen."
https://mindful-flowing.at



Du bist Künstler:in oder Kunsttherapeut:in und möchtest auch ein Teil von _dieARTE sein
dann bewirb Dich jetzt unter info(@)mulina.at