ABOUT & KONTAKT


_dieARTE ARTISTS



MANUEL CYRILL BACHINGER

Lebt und arbeitet in Wien, Austria. Studiert seit 2017 Digitale Kunst an der Universität für angewandte Kunst. Seine Arbeit befasst sich mit visuellen und klanglichen Ausdrucksformen und häufig mit transformativen Prozessen die sich in experimenteller und installativer Weise manifestieren.

http://www.lyricallumen.com

 

ERIKA FARINA

Erika Farina (1990, IT) lebt und arbeitet seit 2009 in Wien. Die ausgebildete Kleidermacherin und freischaffende Künstlerin beschäftigt sich in ihrer Arbeit mit dem Zusammenhang von Wahrnehmungs-prozessen und Material und Form. Die Auseinandersetzung mit Emotionen u.a. Angstzuständen und Erinnerung findet in der experimentellen Forschung in verschiedenen Disziplinen und Materialien einen Ausdruck.



ELISABETH JASKULSKI

Wurde 1971 in Wien geboren und ist im Burgenland aufgewachsen.

Nach Lebens-Stationen in Steyr, Graz und Bad Vöslau lebt sie nun schon seit 2013 in Baden.

Als ausgebildtete Gold- und Silberschmiedin entdeckte sie auch bald Ihre Liebe zu weiteren handwerklichen Tätigkeiten, wie dem Modellieren und Töpfern von Ton, dem Filzen oder dem Drehen von Glasperlen.

Diese handwerklichen Erfahrungen und auch die Erfahrungen mit bildnerischen Techniken fließen in ihre Arbeit mit Kindern ein, die sie seit 2011 mit dem Schwerpunkt Werken und Bildnerische Erziehung im Alternativschulbereich, ausübt.

Seit 2018 ist sie in Ausbildung zur Mal- und Gestaltungstherapeutin.


 

REGINA KAROUTCHEROU

Lebt in Wien und NÖ. 2019 maturierte sie am Akademischen Gymnasium Wien. Nach ihrem Schulabschluss konzentrierte sie sich ausschließlich auf die Kunst. Die junge Künstlerin hat am Siebdruck des Bodens für die „Richard Neutra – Wohnhäuser für Kalifornien“ Austellung im MUSA in Wien mitgearbeitet. Sie begeistert sich für den Kunstbereich und sammelt täglich neue Erfahrungen in diesem. Derzeit studiert Regina auf der Akademie der Bildenden Künste, sowie an der Universität für Angewandte Kunst.

PETRA KRASSNITZER

Petra Krassnitzer ist in Kärnten aufgewachsen. Sie studierte Kunstgeschichte an der Universität Wien. Spezialisiert ist sie auf die Kunst der Langobarden, Urbanistik und der italienischen Malerei des 16. - 18. Jahrhunderts. Neben zahlreichen Lehraufträgen war sie als Kunst- und Kulturmanagerin in der Albertina und dem MAK tätig, bevor sie zur Viennale wechselte.

Seit 2016 wurde sie zur ganzheitlichen Kunsttherapeutin an der Akademie für Kunsttherapie in Wien ausgebildet, wo sie im Mai 2020 ihren Kunstabschluss erlangte.

Petra Krassnitzer lebt größtenteils in Wien, Teile des Jahres ist sie auch in Westafrika zuhause.

https://www.create-art.at

 

PETRA MÜHLMANN-HATZL

Lebt und arbeitet in NÖ und Wien. Sie hat
2 Töchter ist verheiratet und Künstlerin durch und durch.
Nach ihrem Kunststudium an der Akademie der bildenden Künste Wien absolvierte sie die Schule für Künstlerische Photographie Friedl Kubelka Wien. Als Grafikerin und Artdirektorin war sie im Kongressmanagement tätig. Das postgraduale Studium an der Universität für angewandte Kunst Wien bahnte ihr den Weg eine eigene Kunstschule zu gründen. _dieARTE Schule für Künstlerische Berufe floriert inzwischen bereits seit 2017.
Künstlerisch arbeitet sie vor allem mit Themen die außerhalb der Gegenwart liegen und wie diese dadurch beeinflusst wird.
Als Kuratorin lädt sie jährlich KünstlerInnen ein, gemeinsam in einer Gruppenausstellung diese Themen zu erarbeiten.
Als Künstlerin ist sie aber auch Pionierin in ihrer Art und Weise Kunstworkshops an Schulen für Kinder und Jugendliche anzubieten. In einer Form der Inspiration und des Raumschaffens.
www.enigmaliberta.com
www.diearte.at

JOHANNA HAIGL

Lebt und arbeitet in NÖ. Seit 2003 im Bildungs-, Kultur- und Eventmanagement in Verbindung mit PR und Öffentlichkeitsarbeit beim Kunstverein Symposion Lindabrunn tätig. Seit 2000 intensive Beschäftigung mit Kreativem Schreiben, persönliche Schwerpunkte sind Lyrik und Prosa. Besuch verschiedener Schreibwerkstätten u.a. bei Robert Schindel, Petra Gangelbauer, Semier Insayif und Markus Köhle. Ihre literarische Bandbreite reicht vom Formulieren von Pressetexten bis hin zu Ausflügen in den Bereich Poetry Slam.


 

GERALD HIRL

Vor einigen Jahren in Wien geboren, lebt und arbeitet er hauptsächlich in der Steiermark.

"The Spirit of Reality" ist die Sicht des Fotografen Gerald Hirl auf die Welt. Jeder Ort, jeder Mensch, jede Situation hat ihren eigenen "Spirit", ihr eigenes Wesen.

Das Spektrum seiner Arbeit reicht dabei von der der Produktfotografie, über Portraits bis hin zu künstlerischen Projekten. Seine große Leidenschaft liegt jedoch weiterhin bei der Event- und Veranstaltungsfotografie. Ein weiterer Schwerpunkt seiner Arbeit ist es, Menschen dabei zu helfen, den Mut zu finden, sich vor die Kamera zu stellen und sich ohne Angst "sichtbar" zu machen.
www.hirlfoto.at

 

SABINE WEIGEND

Lebt und arbeitet in Rein, Steiermark. Sie ist autodidakte Künstlerin und Pädagogin. Außerdem Mama von 2 fast erwachsenen Jungs, Partnerin, Mit-Farben-Spielerin, In-Bildern-Sprecherin, Wald-Entdeckerin, Meer-Liebhaberin, Barfußlauferin, Geschichten-Erzählerin, Verwandlungs-Spezialistin...

Ihr Spezialgebiet sind Illustrationen und  Körperkunst. Die vielfältige Künstlerin bringt ihre Kunst nicht nur auf den Körper sonder auch auf Papier und Leinwand. Die Techniken dazu wählt sie nach Lust und Laune egal, ob Aquarell, Zeichenstifte oder auch mal als Collage verleiht sie inneren Prozessen ihren Ausdruck.

Auszug aus Projekten: Facepainting "Frauen in Bewegung", Kalender // Illustration eines Yogakartensets // Mal- und Rätselheft für Kinder im Eigenverlag // Workshops mit Jugendlichen und Erwachsenen für Bodypainting, special Effects und Kinderschminken



 

FRANK TORRES BARBAN

Frank Torres Barban wurde in Havanna, Kuba geboren. Seit 2011 lebt er in Niederösterreich ist verheiratet und hat einen Sohn.

Sein künstlerisches Talent erbte er von seinen Eltern. Bevor er seine künstlerische Ader ausleben sollte, studierte Frank Chemie-Pharmazie.
Doch bald beteiligte er sich an zahlreichen kollektiven Ausstellungen und Wettbewerben. Erst mit 32 Jahren beschließt er, sich intensiv der bildenden Kunst zu widmen und malt seither unentwegt ausdrucksstarke Bilder.



DU MÖCHSTEST GERNE SELBST EINEN KUNSTWORKSHOP FÜR _dieARTE GESTALTEN? DANN MELDE DICH UNTER: info@mulina.at